Lektorat

Begegnungen der dritten Art



Begegnen Ihnen auch manchmal Sätze, die irgendwie komisch klingen? Eine Ursache dafür ist häufig, dass die Valenz (= Wertigkeit) des Verbs nicht beachtet wurde. Das Verb begegnen beispielsweise erfordert immer ein „Wer“ (1. Fall) und ein „Wem“ (3. Fall). Im unten stehenden Artikel hätte es also heißen müssen: „So begegnet die modebewusste Dame (wer?) ihrem guten Stück (wem?) nicht gleich an jeder Straßenecke.“ Oder aber: „So begegnet der modebewussten Dame (wem?) ihr gutes Stück (wer oder was?) nicht gleich an jeder Straßenecke.“ (Gefunden in einem Zeitungsbericht über die Eröffnung eines Modegeschäfts.)













Übersicht
zurück | nächste

Lektorat