Lektorat

Die Angst der Ausländer vor Zitaten



Der Leistungsdruck an Universitäten scheint bei ausländischen Promovenden regelrechte Panikattacken hervorzurufen. Ein Doktorand, der mich um ein Angebot für das Lektorat seiner Dissertation bat, wies mich auf Folgendes hin: „Als ausländischer Student habe ich viele Mals in meiner Arbeit gezittert, deshalb möchte ich meine wortlichen Zitate (wie das möglich) als „Sinngemäße“ schreiben. Das ist, weil ich in meiner Arbeit viele Zitate gefunden habe, dass sie nicht nötig als wörtliche Zitate sein müssen.“













 

Übersicht
zurück | nächste

Lektorat