Lektorat

Rügensche Spitzfindigkeiten II



Und während ich noch über die „bis auf“-Problematik nachsann, fiel mir ein weiteres Schild auf: Nanu, dachte ich, ersteht man in diesem Restaurant normalerweise neben frischem Fisch auch gleich noch ein Haus? Und Wernesgrüner gibt’s auch (ausnahmsweise), wenn man das Haus nicht kauft? Da erst fiel der Groschen: Hier ist wohl „Außerhausverkauf“ oder (der besseren Übersichtlichkeit wegen) „Außer-Haus-Verkauf“ gemeint. Na dann – kiek mal in!















Übersicht
zurück | nächste

Lektorat